Aktuelles
 Teilnahmebedingungen | Impressum | Sitemap

Europa-Vortrag

Der Europa-Vortrag wird verschoben auf Freitag, den 3. März, 19 Uhr.

Semestereröffnung: VHS feiert 40 Jahre Weiterbildungsgesetz

Dass sich Erwachsene nach Abschluss von Schule, Hochschule oder Ausbildung in voller thematischen Breite entweder auf den neuesten Stand bringen, Vergessenes auffrischen oder Neues lernen können, ist in NRW vor 40 Jahren durch das Weiterbildungsgesetz ermöglicht worden. Das Gesetz verpflichtet die Kommunen dazu, eine Volkshochschule zu betreiben und damit sicherzustellen, dass überall in NRW verlässlich das Lernen nach der Schule und außerhalb der Schule möglich ist. Heute weiß (fast) jeder, dass die VHS die sichere Anlaufstelle ist, wenn es um Erwachsenen- oder Weiterbildung geht.

Die Semestereröffnung am Samstag, den 10. September 2016, 10 Uhr blickt auf „40 Jahre Weiterbildungsgesetz“ zurück. Als Experten für das Thema konnte die VHS keinen Geringeren gewinnen als denjenigen, der das Weiterbildungsgesetz vor 40 Jahren maßgeblich durchgesetzt hat: Reinhard Grätz. Reinhard Grätz war damals Mitglied des Landtags und Vorsitzender des Kulturausschusses. Er hat alle Diskussionen im Gesetzgebungsverfahren begleitet. Reinhard Grätz erläutert die Idee des Gesetzes, zieht Bilanz nach 40 Jahren und eröffnet Perspektiven für die Volkshochschule der Zukunft. Die Veranstaltung ist offen für alle Interessenten. Anmeldungen entweder telefonisch unter 02522/72 722 oder 02524/28 3333 oder online über den Warenkorb. 

Programm 2016/2017 mit über 600 Veranstaltungen

Das neue Jahresprogramm 2016/2017 finden Sie hier unter "Kurse und Veranstaltungen" oder im Blätterkatalog. Gedruckt liegt das Programmheft fast flächendeckend in Oelde und Ennigerloh aus: in den VHS-Häusern, den Rathäusern, in Banken und Sparkassen, Apotheken und Ärzten, in Cafés, Geschäften, Tankstellen, bei den Frisören oder in den Kindergärten.

Auf 300 Seiten sind im Programmheft mehr als 600 Veranstaltungen versammelt: 15 Fremdsprachen auf verschiedenen Niveaustufen, zahlreiche Integrationskurse und andere Deutschkurse, alle aktuellen Themen im Bereich von PC, Tablet und Smartphone, berufsbezogene Themen oder Berufsorientierung, zur Förderung der Kreativität künstlerische Techniken von A bis Z, wie Acrylmalerei, Bildhauerei, Fotografie, Percussion oder Zeichnen, Gesundheitsinformationen und viele Kurse zur praktischen Gesundheitsvorsorge.

Wer das Programmheft durchliest, findet ein vielfältiges Angebot, das nicht nur klassische Themen bietet, sondern auch die eine oder andere Überraschung bereithält.

Semesterbeginn ist am Montag, dem 12. September.

Aktuelle Informationen per SMS

Schnelle Informationen zu den Veranstaltungen versendet die VHS per SMS auf das Mobil-Telefon der Teilnehmer/-innen. Vor Kursbeginn oder vor jedem Kurstermin sollten die Teilnehmer/-innen also im Handy nachsehen, ob eine SMS von der VHS eingetroffen ist. Die VHS schreibt mit dem Absender "VHS OE". 

Bei der Online-Anmeldung bitten wir deshalb darum, die Mobiltelefonnummer in das entsprechende Feld des Anmeldeformulars einzutragen.

In besonderen Fällen werden die Teilnehmer/-innen, die kein Handy besitzen, auch telefonisch oder per E-Mail informiert. 

 

Weiterbildung für die örtlichen Betriebe

Immer mehr örtliche Betriebe in Oelde und Ennigerloh kooperieren mit der VHS, wenn es um die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter geht. Heute führt die VHS mehr als 3.000 Unterrichtsstunden jährlich im Auftrag der Betriebe durch. 

Fremdsprachen auf der einen Seite und Deutsch als Fremdsprache auf der anderen bilden einen Schwerpunkt in der betrieblichen Weiterbildung. Außerdem führt die VHS Schulungen zur PC-Anwendung auf Grund- oder Fortgeschrittenenniveau oder zur Anpassung an neue Software-Generationen durch.  Und nicht zuletzt deckt die VHS eine Vielzahl von Themen ab, die zu den sogenannten Schlüsselqualifikationen zählen, wie schriftliche oder mündliche Kommunikation, Team- oder Konfliktfähigkeit, Arbeits- oder Kreativitätstechniken.

Verlässlichkeit und Fachkompetenz sind neben Ortsnähe und kurzen Reaktionszeiten Qualitäten, die die Betriebe an der Zusammenarbeit mit der VHS schätzen. 

VHS-Newsletter informiert zu Beginn eines jeden Monats

Die VHS versendet zu Beginn eines jeden Monats einen Newsletter. Er präsentiert in aller Kürze und sehr übersichtlich Ausschnitte aus dem Veranstaltungsangebot des Monats verbunden mit Links zu den Veranstaltungsdetails auf der VHS-Internetseite.
Wenn Sie am Newsletter interessiert sind, senden Sie uns entweder eine E-Mail mit dem Betreff "Newsletter zusenden" oder Sie bestellen den Newsletter über das Anmeldeformular, wenn Sie sich unter "Kurse und Veranstaltungen" zu einem Kurs bei uns anmelden. 

Wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf und senden Ihnen den Newsletter regelmäßig per E-Mail zu.

Ermäßigte Kursgebühren

In besonderen Fällen können Kursgebühren ermäßigt werden. 

Ermäßigte Kursgebühren gelten für Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die Leistungen nach SGB II und SGB XII beziehen, und für Familien, in deren Haushalt drei und mehr  kindergeldberechtigte Kinder leben. Die Ermäßigung beträgt 25% der Kursgebühr.

Außerdem erhalten Inhaber der Ehrenamtskarte des Landes NRW und der Jugendleiterkarte (Juleicard) eine Ermäßigung in Höhe von 10% der Kursgebühren.

Die Ermäßigungen gelten nur für die Kursgebühren. Sachkosten, Kosten für Studienfahrten und Exkursionen werden nicht ermäßigt. Auch Kursgebühren, die über Bildungscheck oder Bildungsprämie abgerechnet werden, werden nicht ermäßigt.

Die Ermäßigungen werden in der Geschäftsstelle der VHS schriftlich beantragt. Die Einkommens- bzw. Familiensituation wird durch die entsprechenden Nachweise dargelegt. Fragen rund um die Kursgebühren werden in der Geschäftsstelle der VHS beantwortet unter 02522/72 722. 

Semesterdaten Arbeitsjahr 2016/2017

Herbst-Winter-Semester 2016 1. August 2016 - 22. Januar 2017
Veranstaltungsbeginn Mo., 12. September 2016
Unterrichtsfrei:  
* Mettwurstmarkt Ennigerloh Di., 27. September 2016
* Tag der Deutschen Einheit Mo., 3. Oktober 2016
* Herbstferien Mo., 10. Oktober – Sa., 22. Oktober 2016
* Allerheiligen Di., 1. November 2016
* Weihnachtsferien Fr., 23. Dezember – Fr., 06. Januar 2017
   
Frühjahr-Sommer-Semester 2017 23. Januar bis 31. Juli 2017
Veranstaltungsbeginn Mo., 23. Januar 2017
Unterrichtsfrei:  
* Rosenmontag Mo., 27. Februar 2017
* Osterferien Mo., 10. April – Sa., 22. April 2017
* Maifeiertag Mo., 1. Mai 2017
* Christi Himmelfahrt Do., 25. Mai 2017
* Pfingsten So., 04. Juni – Di., 6. Juni 2017
* Fronleichnam Do., 15. Juni 2017
* Sommerferien Mo., 17. Juli – Di., 29. August 2017

Erwachsenenpädagogische Qualifikation

Für Kursleitende der VHS und Lehrkräfte aus anderen Bereichen der Erwachsenenbildung bietet die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh mit der Erwachsenenpädagogischen Qualifikation eine Aus- und Fortbildung für Trainier an. Das modulare Seminarsystem umfasst sowohl fächerübergreifende Grundkenntnisse der Erwachsenenpädagogik als auch fachspezifisches Know-how zur Gestaltung von Kursen in bestimmten Fächern. 

Die Qualifikation ist vom Landesverband der Volkshochschulen von NRW unter Beteiligung von Prof. Dr. Rainer Brödel, Uni Münster, entwickelt worden.

 

EDV-Kurse in Ennigerloh am eigenen Notebook

Am eigenen Notebook können EDV-Kursteilnehmer in der Alten Brennerei Schwake lernen. Das Betriebssystem, die gängigen Anwendungsprogramme, das Internet, Sicherheitfragen oder alles Wichtige rund um Tablet und Smartphone sind Themen, zu denen in Ennigerloh Kurse angeboten werden. Allen mitgebrachten Notebooks steht ein Internetzugang zur Verfügung. 

Einen Überblick über die EDV-Kurse der VHS in der Alten Brennerei Schwake finden Sie leicht, wenn Sie in das Suchfeld den Begriff "Notebook" eingeben.