Sie sind hier: >> Programm >> Kursdetails

Digitaltag 2021 - virtuelles vhs-Frühstück mit Wissenshappen - online


Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen.

Kursnummer 121-111
Datum Fr., 18.06.2021
Uhrzeit 08:30 - 10:30 Uhr
Dauer 1 Termin(e)
Kursleitung
Kursort Livestream


Kursgebühr 0,00 €

Die Digitalisierung hat gerade im letzten Jahr mit hohem Tempo Einzug in unseren Alltag erhalten. Wie wir uns informieren, einkaufen, lernen oder wie wir miteinander kommunizieren, arbeiten und den Urlaub planen - überall gibt es digitale Anwendungen.

Der (bundesweite) Digitaltag soll Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammenbringen. Er bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten sowie Chancen und Herausforderungen zu diskutieren.

Die Volkshochschule Oelde-Ennigerloh ist auch dabei und hat passend zur Frühstückszeit vielfältige Aktivitäten vorbereitet, die privat oder am Arbeitsplatz gut zu genießen sind. Sie können per Videokonferenz Ihre Gehirnleistung trainieren, wichtige Redemittel zum Survival Englisch üben, Ihre digitale Datenkompetenz erweitern, Entspannungsübungen für das Homeoffice erlernen und anderes mehr. Die vhs serviert frühstücksgerechte digitale Häppchen in jeweils 15 Minuten Länge.

Es gibt insgesamt 7 Wissenshappen. Sie haben die Möglichkeit, das ganze Programm zu besuchen oder sich je nach Interesse gezielt "einzelne Häppchen" anzuschauen.

08.30 Uhr: Gesundes Frühstück - Verena Brauner, Ernährungsberaterin
08:45 Uhr: Survival English - Sheena Chalissery, Sprachtrainerin
09:00 Uhr: Alternativen zu WhatsApp - Daniela Kreickmann, Beraterin der Verbraucherzentrale
- Minipause -
09:30 Uhr: Konzentrationstraining - Annette Lakenbrink, Gedächtnistrainerin
09:45 Uhr: Datenkompetenz per App - Inga Opitz, Deutscher Volkshochschulverband e.V.
10.00 Uhr: "Traumreise" zur Entspannung - Anja Pröpper, Fitnesstrainerin
10.15 Uhr: Stretching am Arbeitsplatz - Antje Fischer, Fitnesstrainerin

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative "Digital für alle", einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.


Datum
Fr., 18.06.2021
Uhrzeit
08:30 - 10:30 Uhr
Ort
online; Livestream