Sie sind hier: >> Programm >> Politik | Gesellschaft | Umwelt >> Kursdetails

Radfahren an Rhein und Neckar


Dieser Kurs ist bereits abgeschlossen.

Kursnummer 121-1093
Datum Mi., 12.05.2021
Uhrzeit 19:00 - 20:30 Uhr
Dauer 0 Termin(e)
Kursleitung
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Kursgebühr 5,00 €

Das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal zwischen Koblenz und Bingen gilt als eine der größten Touristenattraktionen in Europa. Die Landschaft ist atemberaubend: der mächtige Fluss, steile Weinberge mit vielen unglaublich gut erhaltenen Burgen und Schlössern. Die Route der Rheinromantik blickt auf zahlreiche sagenumwobene Geschichten zurück, die bekannteste ist die der Loreley.
Auf dem Radweg von Rüdesheim nach Wiesbaden erlebt der Radfahrer die bekannte Weinregion Rheingau, eine wunderschöne Landschaft mit Burgen und Klöstern. Hier lässt sich vortrefflich einkehren, ob zu einem leichten Schoppen oder einem exquisiten Essen aus regionalen Erzeugnissen.
Von der Neckarmündung in Mannheim bis nach Bad Wimpfen: Die Neckarufer, beschattet von Wäldern, gehören zu den schönsten Landschaften Baden-Württembergs. Pulsierende Städte wie Mannheim oder Heidelberg wechseln sich ab mit verträumten mittelalterlichen Dörfern wie Eberbach, Hirschhorn oder Bad Wimpfen.
Dr. Reinhard Schreiner, Studium der Geschichte und Romanistik (Französisch) an den Universitäten Trier, Caen/Normandie und Paris, kennt sich mit dem Reisen aus, ist Radreise-Veranstalter und -leiter sowie Radguide.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.