Sie sind hier: >> Programm >> Sprachen >> Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache


Die vhs bietet Kurse zum Deutschlernen für alle (Neuzugewanderte, Geflüchtete, Arbeitnehmer/-innen, Au-Pairs u. a.) an. Wer noch gar kein Deutsch spricht oder nur wenig und jeden Tag lernen möchte, kann einen Integrationskurs besuchen. Dieser wird mit finanzieller Förderung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge durchgeführt. Wer arbeitet und weniger Zeit hat, für den gibt es Sprachkurse auf allen Niveaus vor allem am Samstag. In manchen Kursen kann man auch zusätzlich im Internet lernen. Am Ende aller Kurse kann man den Deutschtest für Zuwanderer A2/B1 oder eine andere Sprachprüfung ablegen. Die vhs nimmt auch den Einbürgerungstest und den Test "Leben in Deutschland" regelmäßig ab. Und wer nach dem Niveau B1 noch weiterlernen möchte, kann das in Berufssprachkursen oder am Wochenende.

Wer neu mit dem Deutschkurs beginnen möchte, muss zur Beratung kommen. Bitte machen Sie einen Termin in der vhs-Geschäftsstelle unter 02522 / 72 725, Frau Litsch.

Sie warten noch auf einen Kurs oder möchten zu Hause noch mehr Deutsch lernen? Im vhs-Lernportal finden Sie kostenfreie Online-Kurse zum Deutschlernen (A1, A2, B1, B2) und zur Alphabetisierung: vhs-lernportal.de. Das vhs-Lernportal gibt es auch als App: zu den Apps.