Sie sind hier: >> Programm >> Politik | Gesellschaft | Umwelt >> Kursdetails

Den Nagel auf den Kopf treffen oder Schraube locker? - kleinere Reparaturen im Haushalt für jede Personen- und Altersgruppe


Kurs in den Warenkorb legen

Kursnummer 124-241
Datum Mi., 06.03.2024 bis Sa., 16.03.2024
Uhrzeit 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer 2 Termin(e)
Kursleitung
Kursort Gesamtschule Oelde, Bultstraße Technikraum
Bultstraße 20
59302 Oelde
Kursgebühr 27,90 €
Mitzubringen/Materialien: Werkzeug und Material werden zur Verfügung gestellt.

Im eigenem Haushalt fallen oft kleinere Reparaturen an: Ein Bild hängt schief und der Nagel muss neu gesetzt werden? Ein Wanddübel hat sich gelockert und muss neu eingeklebt werden? Der Abfluss ist verstopft und der Siphon am Dusch-/Waschbecken benötigt eine Reinigung? Gerne würden Sie diese Reparaturen selbst übernehmen, haben aber zwei linke Hände oder fühlen sich unsicher im Umgang mit dem richtigen Werkzeug?
Ein Umzug in eine andere Wohnung oder der Bezug eines Hauses steht an und es müssen (neue) Möbel aufgebaut werden? Bausätze sollen zusammengefügt und/oder alte Möbel verschönert oder repariert werden?
Für alle diese Anliegen ist es erforderlich, dass Sie über ein Grundwissen verfügen, wie welches Material (Holz/Metall) zu bearbeiten ist, welches Werkzeug dafür benötigt wird und welche Werkstoffe (Farben, Kleber, Mörtel) verwendet werden können.
In diesem Kurs erhalten Sie einen Ein- und Überblick in das "kleine Handwerk" für Daheim, damit Sie kleinere Reparaturarbeiten zukünftig selbst durchführen können. Im theoretischen Teil geht es um Materialkunde und Geräteauswahl. Anfallende Reparaturarbeiten werden besprochen. Im praktischen Teil werden Sie selbst tätig und unter Anleitung der fachkundigen Kursleitung lernen Sie das richtige Bohren in Holz, Stein und Metall mit Schrauben (Spax, Schlitz, Torx), Nägel im Material richtig einzusetzen, Wanddübel anzubringen, Holz zu verleimen, Zwingen einzusetzen u.v.m. Durch die zur Verfügung gestellte Auswahl an Hand- und Elektrogeräten können Sie verschiedene Werkzeuge (Bohrmaschine, Akkubohrer, Sägen, Hobel, Zangen etc.) ausprobieren

Der Vorbereitungstermin am Mittwoch, 06.03. von 18.30 bis 20.00 Uhr ist gebührenfrei und dient dazu, zu klären, für welche konkreten Tätigkeiten Sie sich interessieren. Im Anschluss daran können Sie sich für den Praxistag am Samstag, 16.03., 14 bis 17.30 Uhr entscheiden. Handliche Reparaturarbeiten (keine Elektrogeräte) können mitgebracht werden, so dass alle Teilnehmenden daran lernen können. Je nach Wunsch der Teilnehmenden werden Schwerpunkte (Holz, Metall, Stein) oder Tätigkeitsgruppen gebildet.

Beispiel HOLZ
-Art: Weich-, Hartholz
-Bearbeitung mit der Säge: Fein-, Stich-, Japan-, Handkreissäge, Multicut
-Hobeln: Hand-, Elektrohobel
-Schleifen: Handklotz, Schleifpapier - Körnungen -trocken/nass
-Beizen: natürlich, Farb-, Wasser-, Lackbeizen
-Lackieren: Mattieren, Pinsel/Farbe, innen/aussen, Spritzgerät, Wasser-, Nirtrobasis
-mögliche Tätigkeiten: Tisch/Stuhl kürzen/erhöhen, Schublade leimen, Regal reparieren...

auf Wunsch werden weitere Schwerpunkte in zusätzlichen Terminen behandelt:
METALL (Schutz, entrosten/lackieren, Gewinde verschrauben, entgraten...)
STEIN (Sorten, Fliesen, Flex, Fugen, Gips,...)

Hinweis: Der Kurs ersetzt keine handwerklich professionelle Hilfe, die für größere Reparaturen und komplexe Projekte erforderlich ist.


Datum
Mi., 06.03.2024
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Bultstraße 20, Gesamtschule Oelde, Bultstraße, Technikraum
Datum
Sa., 16.03.2024
Uhrzeit
14:00 - 17:30 Uhr
Ort
Bultstraße 20, Gesamtschule Oelde, Bultstraße, Technikraum